Letzte Aktualisierung: um 18:55 Uhr

SAS verbindet nach 15 Monaten Pause wieder Oslo mit New York

Am 3. Juli nimmt die skandinavische Fluggesellschaft die Strecke Oslo – New York mit zwei wöchentlichen Flügen wieder auf. Sie werden mittwochs und samstags in Oslo starten und donnerstags und sonntags zurückkehren. SAS plant danach eine kontinuierliche Erhöhung der Frequenz auf Basis der Nachfrage. Am 13. März 2020 wurde die Direktverbindung von SAS zwischen Oslo und New York wegen der Pandemie vorübergehend eingestellt. Eingesetzt wird ein Airbus A330 mit 266 Sitzplätzen. SAS fliegt auch von Kopenhagen nach Chicago, Los Angeles, New York, San Francisco und Washington.