Letzte Aktualisierung: um 19:25 Uhr

SAS fliegt häufiger nach New York

Da die Nachfrage nach Freizeit- und Geschäftsreisen in die Vereinigten Staaten steigt. Deshalb erweitert die skandinavische Fluglinie die Anzahl der Flüge von Stockholm und Oslo nach New York. Die Ostküsten-Metropole wird mit täglichen Flügen ab Stockholm sowie mit vier wöchentlichen Flügen ab Oslo bedient, zusätzlich zu den bestehenden täglichen Flügen ab Kopenhagen. Insgesamt wird SAS in diesem Herbst und Winter zwölf Direktflüge in die Vereinigten Staaten anbieten.


>