Letzte Aktualisierung: um 23:03 Uhr
Partner von  

SAS beschafft sich zusätzliche Liquidität

Die Fluggesellschaft hat mit diversen Banken einen Vertrag über eine dreijährige Kreditfazilität in Höhe von 1,5 Milliarden norwegische Kronen (umgerechnet 143 Millionen Euro) unterzeichnet. Sie wird zu 100 Prozent von der norwegischen Exportkreditgarantieagentur garantiert. Die Garantieregelung, die von der EftaA-Überwachungsbehörde und dem norwegischen Parlament genehmigt wurde, wurde im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie eingeführt und soll die Liquidität der Fluggesellschaft unterstützen, um den Flugbetrieb in Norwegen sicherzustellen.