Letzte Aktualisierung: um 17:52 Uhr
Partner von  

SAS baut rund 5000 Vollzeitstellen ab

Als Folge von Covid-19 wird die Nachfrage voraussichtlich bis zum Rest des Jahres 2020 erheblich beeinträchtigt werden, und es wird einige Jahre dauern, bis die Nachfrage wieder das Niveau vor dem Ausbruch erreicht hat. Dies prognostiziert SAS. Dieser geringeren Nachfrage müsse man sich anpassen, so die skandinavische Fluggesellschaft. Man werde die Größe der Belegschaft um bis zu 5000 Vollzeitstellen reduzieren. Betroffen sind etwa 1900 Vollzeitstellen in Schweden, 1300 in Norwegen und 1700 in Dänemark.