Letzte Aktualisierung: um 23:08 Uhr

Ryanair will mit neuer Amadeus-Partnerschaft bei Geschäftsreisenden punkten

Ryanair und das Reisetechnologieunternehmen Amadeus haben am Freitag (11. November) eine neue Vertriebspartnerschaft bekannt gegeben. Die Flüge der irischen Billigairline können ab Ende 2022 über die Amadeus Travel Platform gebucht werden.

«Die Partnerschaft unterstützt die Vision von Ryanair, ihre Sichtbarkeit und Reichweite bei Amadeus-Kunden zu erhöhen, insbesondere für Geschäftsreisen», so die Fluggesellschaft. Die beiden hatten schon einmal zusammengearbeitet, sich 2017 aber nicht auf einen neuen Vertrag einigen können.