Letzte Aktualisierung: um 19:21 Uhr

Ryanair kehrt definitiv nicht nach Brüssel zurück

Die irische Billigairline wird ihre Basis am Flughafen Brüssel nicht wieder eröffnen. Der Standort war diesen Winter temporär geschlossen worden. Ryanair macht dafür die Entscheidung des Aéroport de Bruxelles-National verantwortlich, die Tarife für Fluggesellschaften und Passagiere ab April um 11 Prozent zu erhöhen. Dadurch gehen rund 60 Stellen verloren.

Brüssel werde man weiterhin anfliegen, aber nicht mit dort stationierten Flugzeugen und außerhalb von Belgien stationierten Mitarbeitenden. Die Entscheidung gegen Zaventem stell auch die Tätigkeit am Flughafen Charleroi nicht in Frage.