Letzte Aktualisierung: um 21:25 Uhr

Rolls-Royce macht Fortschritt bei Tests mit Ultrafan

Der Triewerksbauer hat bekannt gegeben, dass die ersten Tests des Ultrafan-Technologie-Demonstrators in seinem Werk in Derby erfolgreich abgeschlossen wurden. Sie wurden mit 100 Prozent nachhaltigem Kerosin (im Jargon: SAF) durchgeführt. Dies sei ein historischer Moment, so Rolls-Royce. Es sei das erste Mal seit 54 Jahren, dass man eine brandneue Triebwerksarchitektur teste.

Längerfristig biete die skalierbare Technologie des Ultrafan mit rund 25.000 bis 110.000 Pfund Schub das Potenzial, neue große Flugzeuge anzutreiben, die in den 2030er-Jahren erwartet werden, so Rolls-Royce.