Letzte Aktualisierung: um 19:48 Uhr

Regierung von Hongkong nimmt Cathay Pacific ins Visier

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam kündigte diese Woche an, dass sie rechtliche Schritte gegen Cathay Pacific prüft. Dabei gehe es um die Nichteinhaltung von Sicherheitsvorschriften in Zusammenhang mit der Pandemie. Die Regierung von Hongkong sei dafür verantwortlich, dass die Vorschriften zu 100 Prozent eingehalten werden, um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, so Lam. Es gehe darum zu klären, ob die Fluggesellschaft «die Vorschriften eingehalten hat, die wir ihr auferlegt haben, als wir die Ausnahmeregelung für die Luftfrachtbesatzung gewährten, um sicherzustellen, dass der Luftfrachtverkehr in Hongkong weiterhin den Betrieb der Stadt aufrechterhalten kann».