Letzte Aktualisierung: 4:02 Uhr
Partner von

Reaktion auf Billigkonkurrenz: Austrian Airlines senkt Preise

Austrian Airlines sagt den neuen Konkurrenten am Wiener Flughafen den Kampf an: Ab April verdichtet die Lufthansa-Tochter wie angekündigt ihr Europanetz und stockt Flüge nach Deutschland, in Städte wie Berlin, Düsseldorf und Hamburg, auf. Ab Mai folgen Paris und Kopenhagen. Paris wird zum Beispiel um 12 Flüge auf 39 Flüge pro Woche aufgestockt. Und nach Kopenhagen fliegt Austrian Airlines zukünftig vier Mal häufiger und damit insgesamt 31mal pro Woche. Hamburg erhält elf zusätzliche Flüge in der Woche (nun 39 Flüge pro Woche), Berlin und Düsseldorf werden um jeweils zwei Flüge auf 56 bzw. auf 40 Flüge pro Woche aufgestockt.

Auf die Frequenzaufstockung folgt nun auch noch eine kräftige Preisreduktion: Oneway-Flüge zu diesen und anderen Europa-Zielen sind zwischen 11. und 24. März 2019 ab 39 Euro zu haben. Üblicherweise kosten Oneway-Tickets etwa doppelt so viel. In diesem Zeitraum können Flüge zu ausgewählten Destinationen bis zum 16. Dezember 2019 gebucht werden. Zu diesen Preisen steht nur ein begrenztes Tickets-Kontingent zur Verfügung.