Letzte Aktualisierung: um 21:51 Uhr

Qatar Airways und Airlink teilen Codes

Die Airlines aus Katar und Südafrika haben ein umfassendes Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Es bedeutet, dass Reisende mit einer einzigen Reservierung einfach Anschlussflüge mit beiden Fluggesellschaften buchen können, wobei Ticketausstellung, Check-in, Boarding und Gepäckaufgabe während der gesamten Reise nahtlos erfolgen. Die Partnerschaft ermöglicht es Kunden von Qatar Airways und Airlink, Angebote vom südlichen Afrika zu beliebten Zielen in den USA wie New York und Dallas, zu Städten in Europa wie London, Kopenhagen und Barcelona sowie zu Zielen in Asien wie Manila, Jakarta und Cebu und umgekehrt zu buchen. Die Vereinbarung erweitert auch die Präsenz von Qatar Airways im südlichen Afrika, mit verbessertem Zugang zu Zielen wie Ggeberha (Port Elizabeth), Hoedspruit, Skukuza und George in Südafrika und darüber hinaus nach Botswana, Namibia, Sambia, Simbabwe und Mosambik. Airlink ersetzt den insolventen Partner Comair.