Letzte Aktualisierung: um 7:54 Uhr
Partner von  

Qatar Airways hat drei Airbus A350-1000 übernommen

Die Golfairline hat am Donnerstag (22. Oktober) drei weitere Airbus A350-1000 übernommen. Man festige dadurch die Position als größter Betreiber von Airbus A350 mit 52 Flugzeugen in der Flotte, erkl$rt Qatar Airways. Alle drei A350-1000 sind mit der Q-Suite Business Class ausgestattet und werden auf strategischen Langstreckenrouten nach Afrika, Nord- und Südamerika, in den asiatisch-pazifischen Raum und nach Europa eingesetzt.