Letzte Aktualisierung: um 13:25 Uhr
Partner von  

Qantas‘ Piloten sagen Ja zum Projekt Sunrise

Die Pläne der australischen Fluggesellschaft für Nonstop-Flüge von Sydney und Melbourne nach London, Paris und New York können in die Tat umgesetzt werden. Die internationalen Piloten genehmigten einen neuen Tarifvertrag, der Voraussetzung für die Umsetzung des Projekts Sunrise war. Qantas erklärte, dass 85 Piloten der Piloten für den aktualisierten Firmentarifvertrag gestimmt haben, der die Löhne und Arbeitsbedingungen für Besatzungen auf den 18 bis 20 Stunden langen Flügen regelt. Die definitive Order von zwölf Airbus A350-1000 hat Qantas zuletzt aber bis Ende des Jahres verschoben.