Letzte Aktualisierung: um 20:55 Uhr

Qantas führt kostenloses Wifi ein

Die australische Fluggesellschaft wird ihre bestehende Flotte für internationale Flüge mit schnellem und kostenlosem WLAN nachrüsten. Der Service werde ab Ende des Jahres 2024 schrittweise eingeführt, erklärt sie. Die Ausweitung auf die internationale Flotte sei verschoben worden, bis die globale Satellitentechnologie in der Lage ist, eine ähnlich gute Verbindung zu liefern, wie sie Kundinnen und Kunden auf Inlandsflügen hätten. Die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit des inländischen Wifis habe zu einer durchschnittlichen Nutzungsrate von 75 Prozent geführt, so Qantas.

Die Airbus A330, Boeing 787- und Airbus A380 würden schrittweise nachgerüstet, um den Anschluss an das expandierende Viasat-Satellitennetzwerk der nächsten Generation zu ermöglichen. Das A330-200-LR-Installationsprogramm werde in den bestehenden Wartungsplan integriert und beginne im März 2024, so Qantas Die Installation aller acht Flugzeuge soll bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein, zeitgleich mit dem Start eines neuen Satelliten für Südostasien. Die Installationsprogramme für die Boeing 787, die Airbus A380 und die Airbus A330-300 werde ab 2025 beginnen. Jetstar werde im Rahmen der Erneuerung der Boeing 787-Kabine ab 2026 Wifi einführen, so Qantas.