Letzte Aktualisierung: um 21:43 Uhr

Politiker fordert Dokumentarfilm über Vladimir Zhirinovsky im Unterhaltungsprogramm von Aeroflot

Laut der Nachrichtenagentur Ria Novosti ist der stellvertretende Duma-Vorsitzende Yaroslav Nilov mit einer Bitte an den Generaldirektor von Aeroflot gelangt. Er lobte die Bordunterhaltung, aber vermisse etwas, so der Politiker der populistischen Liberal-Demokratischen Partei Russlands. «Ich weiß, dass es im Dokumentarbereich Filme über herausragende Menschen unserer Zeit gibt. Der ständige Vorsitzende der LDPR war ein Abgeordneter von sieben Versammlungen der Staatsduma, ein Professor an der soziologischen Fakultät der Moskauer Staatsuniversität M. V. Lomonosov, Autor vieler Bücher. Ich bitte Sie, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, einen Dokumentarfilm über Vladimir Zhirinovsky in das Dokumentarfilmprogramm des Multimediasystems aufzunehmen», sagte er. Und er erklärte auch, dass er gleich relevantes Videomaterial zur Verfügung zu stellen würde.