Letzte Aktualisierung: um 17:10 Uhr
Partner von  

People’s steigert Passagierzahlen und Auslastung

Die Geschäftsleitung der People’s Air Group ist zufrieden. Sowohl für den Flughafen St. Gallen-Altenrhein als auch für die Fluglinie People’s könne eine erfreuliche Bilanz gezogen werden, teilt sie mit. Insgesamt haben im vergangenen Jahr rund 125.000 Fluggäste den Flughafen St.Gallen-Altenrhein genutzt, dies ist eine Steigerung von 3%. Mit der Fluglinie People’s wurden von allen Abflughäfen rund 130.000 Passagiere von/nach Wien sowie zu Sommerdestinationen befördert. Besonders erfreulich ist die Entwicklung des Linienverkehrs Altenrhein – Wien; hier konnte People’s im 2018 eine Auslastung von 74 Prozent erzielen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung von 8 Prozentpunkten. Aber auch die Passagierentwicklung bei den Sommercharterflügen ist mit einer Steigerung von 76 Prozent sehr zufriedenstellend. Die Business Aviation (gewerblicher und geschäftlicher Reiseverkehr) verzeichnete rund 6.500 Flugbewegungen, dies ist ein Plus von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!