Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

People’s hält Frequenz zwischen Altenrhein und Wien niedrig

Infolge der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und den behördlichen Schutzmaßnahmen verlängert die Fluglinie People’s ihre Frequenzanpassung auf der Strecke Altenrhein – Wien bis zum 27. März 2021. Die Fluglinie hatte schon ab 5. Oktober auf werktags jeweils eine Rotation reduziert, aber gehofft, wieder aufstocken zu können.

Dass dies nicht so kommt, begründet People’s mit den anhaltend steigenden Corona-Fallzahlen in der Schweiz wie auch in Österreich und den schärferen behördlichen auferlegten Schutzmaßnahmen gegen das Virus. Die Bundesländer Wien, Oberösterreich und Niederösterreich wurden zuvor vom Schweizer Bundesamt für Gesundheit auf die Liste der Staaten und Gebiete mit erhöhtem Ansteckungsrisiko gesetzt, welche mit Quarantänepflicht verbunden ist.

People’s bietet nun bis einschließlich 27. März 2021 (Ende Winterflugplan) werktags jeweils eine Rotation an. Am Wochenende sind weiterhin keine Flugverbindungen vorgesehen.