Letzte Aktualisierung: um 19:21 Uhr

Pakistan International beschafft sich zwölf zusätzliche Flugzeuge

Der pakistanische Minister für Schienen- und Luftverkehr Khawaja Saad Rafique sagte dieser Tage, dass die nationale Fluggesellschaft derzeit nur über eine Flotte von 28 Flugzeugen verfüge. Die magische Zahl, die notwendig sei, um sie aus ihren finanziellen Schwierigkeiten zu befreien, seien aber 40 Flugzeuge, zitiert ihn das Portal Pro Pakistani. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel werde PIA Pakistan International Airlines die zwölf zusätzlichen Flieger leasen, nicht kaufen. PIA habe in der Vergangenheit eine Flotte von 100 Flugzeugen besessen, so der Minister.