Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

«Oh, screw it! We’re rich!»

Comedian Conan O'Brien zeigt, was Fluglinien mit den Milliarden anstellen, die sie mit Gebühren einnehmen.

Wollten Sie auch immer schon wissen, was die Airline-Chefs mit dem verdienten Geld machen?

5,7 Milliarden an Gebühren haben die Passagiere der US-Fluglinien 2010 bezahlen müssen. Für US-Comedian Conan O’Brien ein guter Grund, die Fluggesellschaften auf die Schippe zu nehmen: in einem Interview mit dem – fiktiven – Delta-Manager Tony Kent.

«Das ist verdammt viel Geld», sagt Conan. «Aber gerade genug, damit wir noch ein bisschen Gewinn machen», erwidert Tony Kent mit ernstem Gesicht. Und kann dann nicht mehr an sich halten.

Die Quintessenz: «Screw it, we’re rich!»

Sehen Sie selbst, was Der «Vize» von Delta mit dem furchtbar vielen Geld macht:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.