Letzte Aktualisierung: um 17:36 Uhr

OE-LPM: Austrian Airlines’ neuer Dreamliner hatte erneut Problem

Am vergangenen Samstag hatte die frisch eingeflottete Boeing 787-9 mit dem Kennzeichen OE-LPM ein Problem. Der Anti-Ice-Senor auf einem Triebwerk musste ausgetauscht werden. Deshalb mussten geplante Flüge abgesagt werden. Jetzt ist dasselbe erneut passiert. Am Samstag (29. Juni) musste Austrian Airlines erneut einen Flug mit dem Dreamliner absagen, wie das Portal Austrian Wings berichtet. Wiederum sei das Enteisungssystem schuld. Eigentlich sollte der Jet den Flug OS87 und Rückflug OS88 durchführen. Sie wurden annulliert.