Letzte Aktualisierung: um 21:54 Uhr
Partner von  

Niki und Air Serbia mit neuem Codeshare-Abkommen

Air Serbia, die nationale Fluggesellschaft der Republik Serbien, und Air-Berlin-Tochter Niki bieten ihren Fluggästen durch die Unterzeichnung eines Codeshare-Abkommens neue Reiseoptionen in Europa. Die Vereinbarung sieht vor, dass von Niki durchgeführte Flüge zu elf Destinationen künftig auch die JU-Flugnummer von Air Serbia tragen werden. Damit können Reisende bequem mit Air Serbia von Belgrad nach Wien fliegen und weiter mit Niki nach Reykjavík in Island, Valletta in Malta, Rom, Catania und Florenz in Italien, Faro in Portugal, Madrid, Barcelona, Málaga und Palma de Mallorca in Spanien sowie Zürich in der Schweiz. Im Gegenzug können Reisende in Österreich jetzt unter einer Niki-Flugnummer Flüge mit Air Serbia von Wien nach Belgrad und von dort weiter nach Athen und Thessaloniki in Griechenland, Larnaca in Zypern, Bukarest in Rumänien, Sofia in Bulgarien, Podgorica und Tivat in Montenegro, Tel Aviv in Israel, Ohrid in Mazedonien, Dubrovnik, Split, Pula und Zagreb in Kroatien, Ljubljana in Slowenien und Istanbul in der Türkei buchen.