Letzte Aktualisierung: um 22:35 Uhr

Niger Airlines darf nicht mehr fliegen

Die größte private Fluggesellschaft des afrikanischen Landes darf nicht mehr abheben. Dies entschied die Nationale Agentur für Zivilluftfahrt von Niger, kurz Anac. Sie entschied sich dazu, weil die Fokker 50 mit dem Kennzeichen 5U-NAA wiederholt Pannen aufwies, wie lokale Medien berichten. Zudem gab es offenbar wiederholt Beschwerden von Fluggästen von Niger Airlines. Der Turbopropflieger ist der einzige Flieger der Fluglinie.