Letzte Aktualisierung: um 17:40 Uhr

Neuer Eigentümer will 180 Millionen Euro in South African Airways investieren

Als neuen Mehrheitseigentümer der Nationalairline hat Südafrikas Regierung das Takatso-Konsortium auserkoren. Es zahlt für 51 Prozent der Anteile 51 Rand oder umgerechnet drei Euro. Das Unternehmen hat sich jedoch verpflichtet, in den kommenden drei Jahren drei Milliarden Rand (180 Millionen Euro) in South African Airways zu investieren. Bedenken, wonach es weitere staatliche Kapitalspritzen brauche, zerstreut Takatso. Das sei nicht nötig.