Letzte Aktualisierung: um 13:28 Uhr

Neuer Chef gesucht: Rob Gurney verlässt Oneworld

Die Allianz muss einen neue Chef suchen. Rob Gurney hat sich sich entschieden hat, dsie zu verlassen. Er kam 2016 zu Oneworld und baute die Bündnis mit der Aufnahme von Royal Air Maroc, Alaska Airlines und dem künftigen Mitglied Oman Air aus. Er habe sich auch für die Nachhaltigkeitsbemühungen eingesetzt, als sich die Mitgliedsfluggesellschaften verpflichteten, bis 2030 in der gesamten Allianz zehn Prozent nachhaltige Flugkraftstoffe einzusetzen.

Gurney wird seine Funktion bis zum 1. Juli 2023 ausüben. Vasu Raja, Chief Commercial Officer von American Airlines, wird die Suche nach Gurneys Nachfolger im Namen von Oneworld leiten.