Letzte Aktualisierung: um 21:50 Uhr

Neue Tap-Chefin will Kosten weiter senken

Die neue Chefin der portugiesischen Nationalairline hat vier Aktionspunkte ausgemacht. «Erstens müssen wir unsere Kapazitäten anpassen und sicherstellen, dass unser Netz mit unserem Kerngeschäft vereinbar ist. Der zweite Punkt ist die Verbesserung unserer Kostenstruktur. Der dritte Punkt bezieht sich natürlich auf die Steigerung der Einnahmen. Und der vierte Punkt, der ebenfalls eine Herausforderung darstellt, ist die Wiederherstellung unserer Bilanz, denn unsere finanzielle Situation heute, aber auch im nächsten Jahr, wird schwierig sein», sagte Christine Ourmières-Widener dem TV-Sender CNN. Man habe einen Plan, so die Tap-Chefin. «Wir haben keinen zusätzlichen Plan, was zum Beispiel den Personalabbau betrifft, aber wenn wir in Zukunft eine weitere Krise, eine weitere Pandemie haben, werden wir uns anpassen müssen».