Letzte Aktualisierung: um 21:54 Uhr
Partner von  

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden spart mit neuer Beleuchtung

den Gates des Terminals am Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden wurden 521 Deckenlampen mit Neonröhren und 18 Halogenstrahler demontiert und durch 336 LED-Lampen ersetzt. Für diese Umstellung wurde ein komplett neues Beleuchtungskonzept und Lichtdesign erarbeitet, da die neuen LED-Lampen andere Lichteigenschaften als die herkömmlichen Neonröhren und Halogenstrahler aufweisen. «Die neue LED-Beleuchtung reduziert zudem unseren benötigten Strombedarf um 70 Prozent», erklärt Geschäftsführer Manfred Jung.

Der Jahresverbrauch des Flughafens Karlsruhe / Baden-Baden sinkt damit von rund 220.000 Kilowattstunden auf dann nur noch 66.750 Kilowattstunden (Kwh). Mit der neuen Beleuchtung spart der Flughafen somit pro Stunde rund 35 Kwh – dies entspricht ungefähr 32 Waschladungen mit einer handelsüblichen Waschmaschine mit einem Verbrauch von 1,1 Kwh. Noch im Jahr 2016 ist auch die Umrüstung der gesamten Aussenbeleuchtung, d.h. der Straßen- und Parkplatzbeleuchtung auf die neue Beleuchtungstechnik geplant.