Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

Neue ATR-Airline für Usbekistan

Der Flugzeughersteller ATR und die neue usbekische Regionalairline Silk Avia haben eine Vereinbarung über den Erwerb von fünf neuen ATR 72-600 unterzeichnet, drei direkt von ATR und zwei von einem Leasinggeber. Zusätzlich zu dieser Vereinbarung wird die Fluggesellschaft in Kürze ihren Betrieb mit drei gebrauchten ATR 72-600 aufnehmen.

Der Eigentümer von Silk Avia ist Uzbekistan Airports. Der Hauptzweck von Silk Avia besteht laut eigenen Angaben darin, den inländischen Tourismus und die Geschäftsentwicklung zu fördern. Die Fluggesellschaft soll auch die regionale Anbindung an die Hauptstadt Taschkent verbessern und Direktverbindungen zwischen usbekischen Städten schaffen. Die Flugzeuge werden 11 Inlandsflughäfen und in Zukunft 7 weitere Flughäfen miteinander verbinden.