Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Neue Alitalia wird 4000 Stellen weniger anbieten

Die neue italienische Nationalairline soll vom Staat mit einem Kapital von drei Milliarden Euro ausgestattet werden und etwa siebzig Flugzeuge besitzen. Aktuell hat Alitalia 112 Flieger. Das schreibt die Zeitung Corriere della Sera mit Bezug auf einen Plan, den Italien der EU-Kommission vorgelegt hat. Sofern es nicht zu einer zweiten Welle kommt, soll die Flotte später auf 90 Flugzeuge ausgebaut werden. Statt rund 11.000 soll die neue Alitalia nur noch 7000 Leute beschäftigen, heißt es weiter.