Letzte Aktualisierung: um 22:59 Uhr

Neu von der Easa zertifiziert: Junkers Flugzeugwerke dürfen Flugzeuge warten

Das 2018 gegründete Unternehmen wird ab sofort am Standort Flughafen St. Gallen-Altenrhein Wartungsarbeiten an Flugzeugen ausführen. Dies beinhaltet planmäßige und nicht geplante Wartung, Reparatur und Überholung von Komponenten, Beheben von Defekten, Durchführen von Modifikationen, Entwicklungs- und Avionikarbeiten, Modernisierung sowie Lackierarbeiten. Die Junkers Flugzeugwerke sind autorisiert, Arbeiten an Flugzeugen vom Typ Junkers F13 Replica und Waco YMF-5 durchzuführen. Dazu haben sie jetzt das Easa Part-145 Wartungszertifikat erhalten.