Letzte Aktualisierung: um 21:40 Uhr

Nach vier Stunden Flugzeit wieder am Startpunkt: Airbus A330 von Swiss dreht über Atlantik um

Der Airbus A330-300 mit dem Kennzeichen HB-JHE startete am Freitag (15. April) in Zürich zu Flug LX52. Doch nach Boston kam er nicht. Etwa 280 Kilometer nordwestlich von Shannon beschloss die Cockpitbesatzung umzudrehen, wie das auf Zwischenfälle spezialisierte Portal Aviation Herald schreibt. Grund dafür waren Probleme mit einem Triebwerk. 4:15 Stunden nach dem Abflug landete der A330 von Swiss wieder in Zürich.