Letzte Aktualisierung: um 23:20 Uhr

Mit Airbus A350: Qatar Airways steuert Genf wieder an

Die Golfairline nimmt ihre Flugverbindungen zwischen der Westschweizer Stadt und Doha wieder auf. Sie waren im März 2020 als Folge der Pandemie eingestellt worden. Ab dem 27. März verbindet Qatar Airways Genf wieder vier Mal wöchentlich dem Hamad International Airport. Angeboten sie jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags. Zum Einsatz kommen Airbus A350-900. Die Flüge werden am gerade neu eröffneten Ostflügel des zweitgrößten Flughafens in der Schweiz abgefertigt.