Letzte Aktualisierung: um 13:04 Uhr

Mit Airbus A330 von Hi Fly: Flypop startet mit Frachtflügen

Die neue britische Fluggesellschaft startet ihren Betrieb mit einem temporären Frachter. Man sei der Ansicht, dass es am effektivsten sei, den Flugbetrieb mit Fracht zu beginnen, bis die Frequenzobergrenze für Flüge zwischen Großbritannien und Indien erhöht werde, teilt sie mit. Das erste Flugzeug von Flypop ist ein Airbus A330, der von Hi Fly Malta betrieben wird und trägt das Kennzeichen 9H-POP.

Man werde die Passagierflüge zwischen London-Stansted und Indien aufnehmen, «sobald sich die weltweite Pandemiesituation verbessert hat» so Flypop weiter. Als Ziele nennt die Fluglinie Amritsar, Hyderabad, Goa, Kolkata, Ahmedabad, Kochi und Chandigarh.