Letzte Aktualisierung: um 1:58 Uhr
Partner von  

MEA ordert vier A330-900

Ende Oktober zeichnete es sich bereits ab, jetzt ist es bestätigt: Im Rahmen der Erneuerung ihrer Großraumflotte hat die libanesische Fluggesellschaft Middle East Airlines MEA beschlossen, vier neue Airbus A330-900 mit Trent 7000-Triebwerken von Rolls-Royce zu kaufen. Auf zwei weitere der Maschinen hat die Fluglinie eine Option.

«Rolls-Royce hat heute einen Vertrag mit MEA über den Support der Trent-7000-Triebwerke für die neue Airbus-A330-900-Neo-Flotte unterzeichnet», so die Airline. «Der Vertrag umfasst langfristige Triebwerkswartungsleistungen während des gesamten Triebwerksbetriebs mit MEA, den Kauf von Ersatzmotoren und die Lieferung von Teilen.»

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!