Letzte Aktualisierung: um 15:57 Uhr

Marke Vistara verschwindet und geht in Air India auf

Tata Sons hat nach Gesprächen mit Singapore Airlines die Zusammenlegung ihrer Fluggesellschaften beschlossen. Demnach werden Vistara, Air Asia India und Air India Express unter dem Dach von Air India vereint. Die Gruppe wird danach eine Netzwerk- und eine Billigairline betreiben, wie die Zeitung Economic Times schreibt. Klar ist, dass damit die junge Marke von Lufthansa-Partner Vistara wieder verschwinden wird. An der Airline ist Singapore Airlines mit 49 Prozent beteiligt. Air India ist Mitglied der Star Alliance.