Letzte Aktualisierung: 22:18 Uhr

Erfolg für Bombardier: 40 C-Series nach Australien verkauft

Der kanadische Flugzeugbauer kommt seinem Verkaufsziel langsam näher.Die australische Leasingfirma Macquarie Air Finance kauft 40 Stück der C-Series. Doch das ist noch nicht alles.

Heute besitzt Macquarie Air Finance eine Flotte von 136 Flugzeugen, die an 73 Benutzer in 43 Länder weltweit vermietet sind. Bald kommen vierzig weitere hinzu. Das Leasingunternehmen ordert bei Bombardier C-Series vom größeren Typ CS300. Die Maschinen werden zwischen 2017 und 2019 ausgeliefert. Gleichzeitig sicherte sich Macquarie eine Option auf zehn weitere CS300. Damit kommt Bombardier nun auf 243 feste Bestellungen. Ziel ist es, bis zur ersten Auslieferung auf 300 zu kommen. Nun fehlen also noch 57 Maschinen. Bombardier verweist dabei immer auf die insgesamt 563 gebuchte Oder und Orderverpflichtungen. (se)