Letzte Aktualisierung: um 10:50 Uhr

Luxair setzt Embraer E190 von German Airways ein

Luxair, die nationale Fluggesellschaft Luxemburgs, und German Airways werden in naher Zukunft zusammenarbeiten: Luxair wird eine Embraer E190 von German Airways im Wetlease in ihrem europäischen Streckennetz einsetzen. Aufgrund der absehbaren Wiederaufnahme des Freizeitreiseverkehrs benötigt die Fluggesellschaft für die Sommersaison 2022 zusätzliche Kapazitäten, um die erwartete hohe Nachfrage zu decken.

Ab Mitte Mai wird die Embraer E190 mit 100 Sitzen die derzeitige Flotte von Luxair, bestehend aus acht Boeing 737 und elf De Havilland Dash-8-400, ergänzen. Die Embraer wird es Luxair ermöglichen, Kapazitäten auf der Boeing 737 freizumachen und die Angebote auf stark nachgefragten Urlaubsstrecekn zu erhöhen.

German Airways betreibt eine Flotte von fünf Embraer E190, die sie im Rahmen von Wet-Lease-Verträgen inklusive Crews an andere Fluggesellschaften vermietet. Die Airline hat angekündigt, die Flotte in den kommenden Monaten um vier weitere Embraer E190 zu erweitern.