Letzte Aktualisierung: um 17:40 Uhr

Luxair noch im Minus, aber zuversichtlich

Luxair hat das Jahr 2021 mit einem Betriebsergebnis von -33,7 Millionen Euro und einem Nettoergebnis von -2,3 Millionen Euro abgeschlossen. Im Vorjahr hatten noch ein Betriebsergebnis von -159,8 Millionen Euro und einem Nettoergebnis von -154,9 Millionen Euro zu Buche gestanden.

Im Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2022 betont Luxair, dass Covid-19 das Geschäft immer noch präge und man zudem seit einigen Wochen auch unter der Treibstoff- und Energiepreiskrise in Europa leide. Dennoch sei man zuversichtlich für das Jahr. Besonders beim Ableger Luxair Tours steige die Zahl der Urlaubsbuchungen deutlich an.

Die Airline aus Luxemburg baut auch ihr Streckennetz weiter aus. Mitte 2022 wird sie vier Ziele mehr als im Jahr 2021 im Programm haben und damit zum ersten Mal in ihrer Geschichte die Zahl von Destinationen 89 erreichen.