Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

Lufthansas erster Dreamliner fliegt nach Bremen und Rostock

Die erste an Lufthansa ausgelieferte Boeing 787-9 absolviert am kommenden Wochenende vor dem Start des Liniendienstes Trainingsflüge und wird dabei zuerst die Standorte der European Flight Academy in Bremen und Rostock-Laage anfliegen.

Der neue Dreamliner mit der Registrierung D-ABPA wird am Sonntag (16. Oktober) zunächst gegen 12:00 Uhr für einen kurzen Stopp in Bremen erwartet und fliegt dann weiter nach Rostock-Laage, wo die Crew im Zeitraum von circa 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr Landetrainings durchführt und sogenannte Platzrunden fliegt. Im Anschluss wird die Dreamliner-Crew aussteigen und sich mit Flugschüler:innen treffen.