Letzte Aktualisierung: um 21:33 Uhr

Lufthansas Einstieg bei ITA Airways verzögert sich um ein paar Tage

Eigentlich war die Frist für exklusive Gespräche über eine Übernahme von einer Minderheitsbeteiligung an der Nationalairline am 25. April ausgelaufen. Doch das italienische Finanzministerium hat sie bis zum 12. Mai verlängert. Auch diese Frist ist inzwischen verstrichen.

Sowohl ITA Airways als auch Lufthansa betonten in den letzten Tagen aber, man befinde sich in den Verhandlungen auf gutem Wege. Aktuell ist der italienische Finanzminister als Vertreter des Eigentümers Republik Italien in Brüssel bei einer Tagung, die Einigung dürfte deshalb in den kommenden Tagen kommen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet.