Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Lufthansa verschiebt Start auf neuen Strecken

Der deutsche Luftfahrtkonzern hat seinen Spezialflugplan bis zum 3. Mai verlängert. Zudem kündigte die Lufthansa Group an, diverse für Sommer 2020 geplante neue Strecken vorerst nicht aufzunehmen. Dazu gehören: Ab Frankfurt Anchorage und Ottawa, ab München Detroit, Las Vegas, Orlando und Seattle, ab Wien Boston und ab Zürich die bereits kurzzeitig aufgenommene Verbindung nach Osaka.