Letzte Aktualisierung: um 15:16 Uhr
Partner von  

Lufthansa verbindet München mit Minsk und Jerez de la Frontera

Jerez de la Frontera in Spanien heißt das neue Lufthansa-Ziel, das die Airline ab dem 4. April 2020 erstmals ab München anfliegen wird. Ein Airbus A320 startet an jedem Samstag um 12:25 Uhr in die andalusische Stadt, die Landung dort ist um 15:25 Uhr. Der Rückflug erfolgt in Spanien um 16:10 Uhr mit Landung in München um 19:10 Uhr.

Ebenfalls im Münchner Flugplan ist Minsk in Weißrussland, das ab dem 4. April 2020 nach einer längeren Pause wieder angeboten wird. Die Bombardier CR900 hebt jeweils samstags um 14:50 Uhr am bayerischen Drehkreuz ab und landet in der Hauptstadt Weißrusslands um 18:00 Uhr. Zurück geht es um 18:55 Uhr. Der Flug ab München ergänzt als ganzjähriges Angebot die Verbindungen ab Frankfurt mit zwei täglichen Flügen.