Letzte Aktualisierung: um 18:37 Uhr

Lufthansa und Swiss halten weitere Preiserhöhungen für «wahrscheinlich»

Die Austrian-Airlines-Chefin wurde ganz konkret. «Wenige Euros» auf kurzen Strecken bis zu 50 oder auch 100 Euro auf der Langstrecke – so viel würden die Flugtickets wegen der hohen Kerosinpreise teurer, sagte Annette Mann dieser Tage. Bei Lufthansa und Swiss will man keine entsprechenden Zahlen nennen. Alle Fluggesellschaften der Gruppe hätten «in den letzten Monaten Erhöhungen für alle Preise weltweit vorgenommen», erklärt ein Sprecher der Lufthansa Group. Man beobachte das Markt- und Wettbewerbsverhalten auch weiterhin und werde bei Bedarf Anpassungen vornehmen. «Aufgrund insbesondere der derzeitigen Entwicklung des Rohölpreises sind weitere Preisanpassungen bei Flugreisen dieses Jahr wahrscheinlich.»