Letzte Aktualisierung: um 15:11 Uhr

Lufthansa Technik versorgt Frontiers Airbus A320 in Puerto Rico

Lufthansa Technik wird im Rahmen eines neuen Fünfjahres-Vertrages Überholungsleistungen für die Airbus-A320-Familie von Frontier Airlines erbringen. Eine weitere Vereinbarung umfasst zudem digitale Dienstleistungen über die Aviatar-Plattform von Lufthansa Technik.

«Rund 300 Instandhaltungsereignisse sind für Frontier Airlines in den kommenden fünf Jahren geplant», so die Lufthansa-Tochter. «Diese werden auf zwei exklusiven Überholungslinien von Lufthansa Technik in Aguadilla, Puerto Rico, durchgeführt.»

Zuvor bestand eine auf ein Jahr befristete Vereinbarung, die sich auf eine Überholungslinie beschränkte. Schon seit mehreren Jahren unterstützt Lufthansa Technik die US-amerikanische Airline auch bei der Ersatzteilversorgung.

Lufthansa Technik Puerto Rico (LTPR) hat sich auf die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen der A320-Familie spezialisiert. Die geographische Lage in der Karibik ermöglicht es, Kunden aus Nord-, Mittel- und Südamerika zu betreuen. Auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern verfügt das Unternehmen am Rafael Hernández Airport in Aguadilla über eine Anlage mit fünf Überholungslinien und einem Team von mehr als 400 Mitarbeitenden.