Letzte Aktualisierung: um 11:53 Uhr
Partner von  

Lufthansa fliegt ab Herbst Jeddah und Addis Abeba nonstop an

Im Winterflugplan 2018/19 wird Lufthansa die Verbindung von Frankfurt nach Jeddah (Saudi-Arabien) und nach Addis Abeba (Äthiopien) in zwei separaten Flügen anbieten. Bisher war Addis Abeba nur über einen zeitraubenden Verlängerungsflug von Frankfurt über Jeddah erreichbar. Der Einsatz von A340 (Addis Abeba) und A330 (Jeddah) sowie verbesserte Abflugzeiten machen diese Verbindungen attraktiver. Durch die Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt steht den Fluggästen das gesamte, weltweite Lufthansa-Flugangebot zur Verfügung. Lufthansa reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage nach Tickets für diese beiden Flugziele.