Letzte Aktualisierung: um 8:37 Uhr
Partner von  

Lufthansa Citylinie und Gewerkschaft Ufo finden doch wieder Einigung

Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation Ufo hat sich in der vergangenen Woche mit Lufthansa Cityline auf ein Tarifpaket geeinigt. Ein erster Krisentarifvertrag war zuvor Ende September von der Geschäftsführung der Airline einseitig widerrufen worden. Mit dem Tarifpaket Coronakrise und Restart werde «eine langfristige berufliche Perspektive für Kabinen-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter durch einen Kündigungsschutz bis Ende 2023 geschaffen», kommentiert die Gewerkschaft. Im Gegenzug verzichte man unter anderem auf Weihnachtsgeld und Zuschüsse zum Urlaubsgeld. Befristete Arbeitsverträge werden, sofern die bisher vereinbarte Befristung nicht ohnehin länger dauert, dafür bis Ende 2021 verlängert.