Letzte Aktualisierung: um 8:32 Uhr

Lufthansa betont: 3G gilt jetzt auch auf Inlandsflügen

Seit Montag gilt in Deutschland ein aktualisiertes Infektionsschutzgesetz. «Im öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie im Flugverkehr gilt 3G für Fahr- beziehungsweise Fluggäste und Kontroll- und Servicepersonal», hält das Bundesgesundheitsministerium dazu fest.

Während internationale Flugreisen in den meisten Fällen eh schon an den Nachweis von Impfung, Genesung oder Test gekoppelt waren, gilt das nun auch für Inlandsflüge. Wie das Touristikportal FVW berichtet, hat Lufthansa ihre Vertriebspartner darauf auch noch einmal in einem Schreiben hingewiesen.

Auf Lufthansas Webseite heißt es nun: «Alle Fluggäste müssen auf Lufthansa-Flügen einen Impfnachweis oder Immunitätsnachweis oder negativen Covid-19-Test bei Abflug vorweisen können.» Die Bescheinigungen müssten in deutscher, englischer, französischer, italienscher oder spanischer Sprache vorliegen. Auch Antigentests werden akzeptiert, allerdings keine Selbsttests.