Letzte Aktualisierung: um 18:53 Uhr

Lufthansa beschafft sich frisches Geld

Die Deutsche Lufthansa hat erneut eine Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Milliarden Euro begeben. Sie hat eine Stückelung von 100.000 Euro und wurde in zwei Tranchen mit einer Laufzeit von zwei beziehungsweise fünfeinhalb Jahren platziert: Die Tranche mit einer Laufzeit bis zum 16. November 2023 hat ein Volumen von 600 Millionen Euro und wird mit 1,625 Prozent pro Jahr verzinst. Die Tranche mit einer Laufzeit bis zum 16. Mai 2027 hat ein Volumen von 900 Millionen Euro und wird mit 2,875 Prozent pro Jahr verzinst. Die beiden Tranchen über zwei und fünfeinhalb Jahre ergänzen das Fälligkeitenprofil des Konzerns bestmöglich. Das Geld wird von der Lufthansa Group zur Refinanzierung bestehender Schulden verwendet.