Letzte Aktualisierung: um 16:40 Uhr

Longview Capital setzt ganz auf Marke De Havilland Canada

Longview Aviation Capital hat in den vergangenen Jahren diverse Programme von Bombardier gekauft. Zuletzt auch das Dash-8-Programm. Jetzt hat das kanadische Unternehmen angekündigt, dass De Havilland Aircraft of Canada die Betriebsmarke für die Unternehmen der Gruppe wird, die derzeit unter Longview Aviation, Viking Air, Pacific Sky Training und De Havilland Canada auftritt und zusammen über 1000 Arbeitsplätze in der Luft- und Raumfahrt in ganz Kanada anbietet.

«Mit der Übernahme des Dash-8-Programms von Bombardier im Jahr 2019 haben wir zum ersten Mal seit Jahrzehnten die gesamte De-Havilland-Produktlinie vereint und sind stolz darauf, unsere Luftfahrt-Aktiva unter dem kultigen De Havilland-Banner zu konsolidieren», so Sherry Brydson, Eigentümerin von Longview Aviation Capital. Der Name De Havilland sei weltweit bekannt und genieße den Ruf, für den robusten Einsatz konzipiert zu sein, historische Innovationen zu bieten und dank der qualitativ hochwertigen kanadischen Fertigung eine beispielhafte Sicherheitsbilanz vorzuweisen.