Letzte Aktualisierung: um 23:20 Uhr

London-Heathrow hat jetzt ein Omicron-Terminal

Der Flughafen London Heathrow hat am 1. Dezember seine Einrichtung für Reisende wiedereröffnet, die aus Ländern der Roten Liste ankommen: Terminal 4 fungiert als separater Ankunftsort, so dass Fluggäste, die aus Ländern der Roten Liste ankommen, von den Reisenden in allen anderen Terminals getrennt sind.

Auf der Roten Liste befinden sich Länder, von denen aus Sicht der britischen Regierung im Zuge der Covid-Pandemie aktuell eine erhöhte Gefahr ausgeht. Aktuell stehen auf der Liste Länder aus dem südlichen Afrika, nachdem in Südafrika die neue Covid-19-Variante Omicron entdeckt wurde: Angola, Botswana, Eswatin, Lesotho, Malawi, Mozambique, Namibia, Südafrika, Sambia, Simbabwe.

Einreise darf aus diesen Ländern eh nur, wer die britische oder irische Staatsangehörigkeit oder das Aufenthaltsrecht im Vereinigten Königreich besitzt. Diese Reisenden müssen einen Covid-Test vor Abreise machen sowie ein Quarantäne-Hotel-Paket buchen, das zwei weitere Tests beinhaltet.