Letzte Aktualisierung: um 18:03 Uhr

London-Heathrow darf Gebühren nicht um zehn Prozent erhöhen

Die Civil Aviation Authority CAA hat einen Antrag des größten britischen Flughafens als «unverhältnismäßig» abgelehnt. Er sah eine Erhöhung der Flughafengebühren um 10 Prozent vor. So wollte London-Heathrow die Verluste aus der Pandemie ausgleichen. Stattdessen genehmigte die britische Luftfahrtbehörde eine geringere Erhöhung.