Letzte Aktualisierung: um 18:30 Uhr
Partner von  

London City Airport erhält Baugenehmigung für Erweiterung

Der London City Airport (LCY) hat die Baugenehmigung für die Erweiterung des Flughafens von der britischen Regierung erhalten. Durch den Ausbau können ab 2025 insgesamt 6,5 Millionen Passagiere jährlich abgefertigt werden. Zum Vergleich: Der Londoner Stadtflughafen verzeichnete im vergangenen Jahr 4,3 Millionen Fluggäste. Das 344 Millionen Britische Pfund umfassende, private Investment beinhaltet die Erweiterung des Terminalgebäudes, den Bau von sieben neuen Flugzeugstandplätzen und einer weiteren Taxispur. Durch das Projekt kann sich der LCY – einer der grössten Arbeitgeber in den Londoner Royal Docks – für neue, ruhigere Flugzeuge öffnen und seine Kapazitäten ausbauen. Durch die Flughafenerweiterung wird der LCY ab 2025 jährlich 32.000 zusätzliche Flüge abfertigen können.